Mit dem Trennschied Imkern

Das Problem mit dem Brutraum voll Honig. Hier die Lösung!

Wer nutzt diese Beriebssweise und kann mit seiner Erfahrung was zu dem Film schreiben?

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    stefan (Montag, 16 Dezember 2013 18:37)

    Hey Danny !Da hast du ein super Video hochgeladen.
    Das Schied,wie der Peter Stöfen schon sagt-ist eine super Erfindung.
    Die Dadantimker sagen nicht umsonst"Das Gaspedal der Dadantimker".Natürlich gilt es allgemein für die einräumige Brutzargen- Betriebsweise.Konnte es die letzten Jahre auch nutzen (1,5 DNM)und bin schwer begeistert.


    Haben 2 Imker die gleiche Meinung ,hat mindestens einer keine Ahnung!

  • #2

    Marcel Gross (Donnerstag, 04 September 2014 11:51)

    Ich habe mit viel Interesse Ihr Video angeschaut. Da man niemals die ganze Beute mit dem Flugloch sieht ist meine Frage ob dieses Flugloch nach vorne gerichtet ist, dass Sie also im Kaltbau arbeiten. In dem Falle wenn das Flugloch mittig angebracht ist müssen die Bienen also nach rechts neben das Schied wandern um zu den Brutwaben zu gelangen. Ist das kein Problem oder wäre es besser das Flugloch nach rechts zu versetzen?

  • #3

    Danny Jöckel (Dienstag, 09 September 2014 18:31)

    *Marcel Gross*
    ...ja das Flugloch ist vorn und die Waben im Längsbau (Kaltbau).
    Das Flugloch ist ja auf ganzer länge offen, also brauch es nicht versetzt zu werden. Bei einem Hochboden ist das ja auch egal wo der Eingang ist. Es geht bei dem Film um Wirtschaftsvölker die haben ihren Eingang gut bewacht ;-)

  • #4

    Kristian (Donnerstag, 26 Oktober 2017 13:24)

    Hey! Schöner Beitrag und auch noch ertragreich! das Freut mich, dass du deine Erfahrungen & Ideen mit uns teilst! Immer wieder interessant Menschen zu treffen die Spaß am Leben haben! :)

    Ich betreibe auch eine Homepage, es wäre Klasse wenn du dir mal meinen Blog ansiehst!

    http://www.bienenbeute-kaufen.de/wissenswertes-ueber-deine-bienenbeute/bienenzubehoer/

    Liebe Grüße
    Kristian

Hier finden Sie: